Lembacher Nachrichten seit 1979

 

Theaterfestival in Lembach lockt viele Besucher an

Erste Fotos von den Aufführungen: Shakespeare's greatest Hits | Meilenschmeckers Reiselust


FOTOS: Josef Reinthaler
Szene aus 'Shakespeare's greatest Hits' in der Alfons Dorfner Halle

LEMBACH (24.05.2008) - Das o.ö. Theaterfestival SPECTACULUM08, das heuer in der Zeit vom 21.-25. Mai in Lembach stattfindet, ist - das kann man sicher schon sagen - ein sehr großer Erfolg für alle Beteiligten. Eine ausgezeichnete Organisation der Theatergruppe Lembach sowie die hilfreiche Unterstützung des O.Ö. Amateurtheaterverbandes sowie vieler weiterer Unterstützer haben dies möglich gemacht.


  • ACHTUNG - Wer eigene Kommentare zum Lembacher Theater-Spectaculum abgeben möchte, kann dies auf ganz einfache Weise hier tun --->
    www.resi.at


Exemplarisch für die stets sehr gut besuchten Veranstaltungen (fast immer ausverkauft) seien hier nur zwei der fünf Freitags-Aufführungen Shakespeare's greatest Hits und Meilenschmeckers Reiselust herausgegriffen:




Eine der vielen Schlachten und Kämpfe aus Shakespeare's Dramen wird diesmal auf der Lembacher Theaterbühne ausgefochten




Unschwer zu erkennen: Kleopatra fährt mit einem luxuriös ausgestatteten Schiff nach Alexandria, nachdem ihr Toni (tschuldigung Antonius) in einer ziemlich wichtigen antiken Seeschlacht außer seinem Leben auch seine gesamte Streitmacht verloren hat ...




Shakespeare's greatest Hits - Szene aus Antonius & Kleopatra

Mit Shakespeare's greatest Hits präsentierte die Jugendtheatergruppe Altenberg ab 19 Uhr in 1 1/2 Stunden eine Slapstickkomödie von George Isherwood unter der Regie von Gerhard Koller. Bekannte Stücke und Szene aus Shakespeare's Werken (Antonius und Kleopatra, Hamlet, ...) wurden auf sehr lustige Weise und äußerst schwungvolle Weise dargestellt. Besonders der Wortwitz und die Komik in den manchmal sehr blutrünstigen Szenen brachten den SchauspielerInnen viele Lacher seitens des begeisterten Publikums ein.

Ab 21 Uhr ging es weiter mit Meilenschmeckers Reiselust. Ebenfalls ein Jugendtheaterstück (Gruppe Youth4Eu), deren Schauspieler aus verschiedenen Theatergruppen kommen. Musik, Textsequenzen und Bewegungstheater nehmen sich des weltweiten Phänomens des Reisens an. Eine wirklich sehr lustige und humorvolle Auseinandersetzung mit einem Thema, das im Grunde jeden betrifft. Regie Bernhard Paumann.


Meilenschmeckers Reiselust - Warten auf irgendeine sinnvolle Ansage des Zugspersonals




Meilenschmeckers Reiselust - Man wartet auf den Zug und vertreibt sich die Zeit ...

Verfasser: Lembach-Online Josef Reinthaler
Verfasst am: 24.05.2008
Bericht wurde wie oft gelesen: 1694 mal
Direkter Link zum Artikel: http://www.lembach-online.at/cgi/showlembach.cgi?id=2223

 

Senden Beitrag senden drucken Beitrag drucken schliessen Beitrag schließen


Copyright (c) www.lembach-online.at