Theater-Workshop in Lembach

An zwei Tagen wurde den Teilnehmern wertvolles Basiswissen vermittelt

„Theater,
das nicht weh tut,
das unseren Schmerz
nicht zeigt,
ist uninteressant.“

Felix Mitterer

LEMBACH (01.02.2003) – An diesem Wochenende fand das zweitägige Theater-Basis-Seminar für „jedermann und jederfrau“ in den Räumlichkeiten der Lembacher Musikschule statt.

Initiiert wurde diese Veranstaltung vom Leiter der Theater- und Singspielbühne Lembach, Herrn Johann Falkinger. Dieses Seminar wurde aufgrund der guten Erfahrungen nun schon zum zweiten Mal für die Akteure der Lembacher Theaterszene durchgeführt.

Warten auf den Beginn des Theaterseminars in der Musikschule
Obwohl für manche doch vieles neu war, so war man doch mit Eifer bei der Sache …
Alle konzentrieren sich auf die Anweisungen des Trainerduos. Auch Matscheko Ernst, dessen Nase sich noch ins Bild geschlichen hat.
Hopfer Vroni neben Trainer Gerhard Koller

PROFESSIONELLER THEATER-WORKSHOP

Mit Margit Söllradl und Gerhard Koller konnten diesmal zwei langjährige Theater- und Trainingsprofis für diesen Workshop gewonnen werden. Gerhard Koller ist „nebenbei“ auch noch Obmann des o.ö. Landesverbandes für Theater und Spiel.

Beide gaben den Teilnehmern viele brauchbare Tipps und Anregungen, welche nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Alltag wirkungsvoll eingesetzt werden können.

Profitiert haben sicherlich alle von diesem Seminar. Sowohl die alten Theaterhaudegen, wie z.B. ein Hans Falkinger oder ein Erich Griebler, als auch die vielen Theater-„Greenhorns“, welche bei diesem Kurs wohl zum ersten Mal ein wenig Theaterluft geschnuppert haben dürften.

Das Training wurde durchwegs sehr abwechslungsreich gestaltet. Neben vielen zum Teil sehr lustigen Bewegungsübungen, welche vor allem zu Beginn des Seminars durchgeführt wurden, kam aber auch das Rollenspiel nicht zu kurz. In kleinen Gruppen lernten die Akteure den sicheren Umgang mit Text und Körper. Zuerst bei improvisierten Stegreif-Spielen, später dann auch bei bekannten Theaterstücken.

Apropos Kosten: Für alle Mitglieder der Lembacher Theatergruppe wurden die Kosten von der Lembacher Theater- und Singspielgruppe übernommen. Insgesamt nahmen 18 Personen an dieser Veranstaltung teil.

NEUBAU DER LEMBACHER THEATERBÜHNE

Da ja in ein oder zwei Jahren die neue Lembacher Theaterbühne im Zuge des Hauptschulumbaues fertig sein wird, war es sicher schon jetzt notwendig, die ersten Schritte in Richtung verstärkter Theateraktivitäten zu setzen. In den letzten Jahren kam ja das Theaterspiel zu Gunsten des Singspiels leider etwas ins Hintertreffen.

Teilnehmer der Theatergruppe Lembach am Workshop:

  • Altendorfer Wolfgang, Johanniterstr.
  • Ammerstorfer Maria, Obernort
  • Falkinger Anna, Starz
  • Falkinger Johann, Starz
  • Falkinger Theresia, Starz
  • Falkinger Veronika, Starz
  • Griebler Erich, Gartenstr.
  • Höglinger Renate, Ollerndorf
  • Hopfer Vroni, Neubau
  • Lindorfer Christine, Hanriederstr.
  • Lindorfer Maria, Hanriederstr.
  • Matscheko Ernst, Obernort
  • Rein Josef, Feichten
  • Reinthaler Josef, Mühlholzweg

Noch ein Linktipp:


http://www.ooe-theaterverband.com

Profilbild von Theatergruppe
Theatergruppe Josef REINTHALER
Verfasst am: 01.02.2003
Zugriffe: 649