„Kamerad Pferd“

Das Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken unserer Pferde

LEMBACH (18.08.2003) – Bis zum Anmeldedatum am 15.8. hatten sich bereits 28 Teilnehmer zu dieser Veranstaltung angemeldet.
Das Durchschnittsalter betrug 9 Jahre, wobei der Jüngste 5 und die Älteste 13 Jahre alt war.

Nach dem pünktlichen Eintreffen der Kinder beim Reitstall in der Buchetwies um ca. 13:00 Uhr des 18.8. erzählte Hans Winkler den Teilnehmern die Entwicklungsgeschichte des Pferdes und seine Bedeutung für den Menschen als Nutztier und auch als „Kamerad“.
In der Folge wurde die Pflege und der richtige und artgerechte Umgang erklärt.

Nach dem Aufzäumen der Pferde ging es dann zum Reitplatz, wo Reitinstruktor Hannes Wolfmayr aus Altenfelden Anleitungen für das richtige und sichere Reiten bei der Dressur und im Gelände gab, wobei er auch auf die drei Gangarten Schritt, Trab und Galopp einging.
Die Teilnehmer hatten anschließend selbst die Möglichkeit die Gangarten auf dem Pferd unter dem Sattel kennen zu lernen.

Mit großer Begeisterung und Freude machten die Kinder hiervon Gebrauch und manche waren kaum von den gutmütigen Pferden herunter zu bekommen.

Bei einem Quiz konnten die Teilnehmer dann das vermittelte Wissen über das Pferd unter Beweis stellen.

Der letzte Programmpunkt, das Lagerfeuer mit Würstelbraten fand leider durch das herannahende Gewitter ein jähes Ende.
Insgesamt eine gelungene Veranstaltung , wie die Kinder mit teilweise anwesenden Eltern zum Ausdruck brachten.

Organisatoren:
Reiter Martha, Littringer-Schlattl Helene, Winkler Hans, Eichinger Adolf

Verfasst am: 22.08.2003
Zugriffe: 551