„Nacht des Weines“ im Schmiedkeller im Hammer

Leider war auch ein Dieb unter den Besuchern

Am 21. August 2004 veranstaltete die ÖAAB-Ortsgruppe Lembach die schon traditionelle „Nacht des Weines“ im Schmiedkeller im Hammer. Trotz des schlechten Wetters war diese Veranstaltung sehr gut besucht und wieder ein großer Erfolg.

Der mit Licht entsprechend in Szene gesetzte prächtige Keller bot wieder das ideale Ambiente für diese einzigartige Veranstaltung. Neben den vorzüglichen Weinen trug auch die musikalische Umrahmung durch die Gruppe „In Vino Veritas“ zum Gelingen dieses Fest bei.

Die gelungene Veranstaltung wurde nur dadurch getrübt, dass einer der beiden zur Dekoration aufgestellten, prächtigen großen „Römer-Kelche“ (siehe Foto), welche der ÖAAB für diesen Abend ausgeliehen hatte, gestohlen wurde. Diese Römer-Kelche sind heutzutage nicht mehr käuflich erhältlich und haben aus diesem Grund einen schon beträchtlichen Sammlerwert.

Sollte ein Besucher der Weinkost entsprechende Beobachtungen gemacht haben, bitte Hinweise an ÖAAB-Obmann Hermann Bruckmüller.

Sollte der Dieb jetzt doch ein schlechtes Gewissen bekommen haben: Römer-Kelch einfach vor die Haustüre des ÖAAB-Obmannes stellen und die Sache ist vergessen.

Als Belohnung für Hinweise, welche zur Aufklärung dieses Deliktes führen, gibt es soviel Wein, wie im Römerkelch Platz findet.

Profilbild von ÖAAB
ÖAAB Hermann BRUCKMÜLLER Parteiorganisation
Verfasst am: 30.08.2004
Zugriffe: 802