Gemeinde Lembach kauft Grundstück bei der ADH

Linderung der Parkplatzprobleme bei Veranstaltungen in Sicht

LEMBACH (12.06.2005) – Dass für die Alfons Dorfner Halle mehr Parkflächen nötig sind, ist keine Geheimnis, der Ankauf von Grundstücksflächen gestaltete sich allerdings äußerst schwierig. Nun aber ist dieses Problem gelöst.

Nach jahrelangen Gesprächen und zuletzt aufwändigen Verhandlungen ist es Bgm. Herbert Kumpfmüller doch gelungen, mit Frau Michaela Köberlein und Herrn Dr. Georg Oberhummer zu einem Kaufvertrag zu kommen. Eines der von der Lage wohl schönsten, unbebauten Grundstücke in Lembach geht somit in das Eigentum der Marktgemeinde Lembach über.

Für die nicht ganz 3.000 m2 Grund in Zentrumsnähe zahlt die Gemeinde rund 100.000 Euro. Damit hat die Gemeinde nicht nur die Möglichkeit, am Grundstücksrand viele Parkplätze zu errichten, das Grundstück war auch die einzige Möglichkeit für eine Baulandreserve unmittelbar beim Schulzentrum.

Profilbild von Marktgemeinde Lembach
Marktgemeinde Lembach Herbert KUMPFMÜLLER Öffentliche Einrichtung
Verfasst am: 12.06.2005
Zugriffe: 121