Hörbicher Flurreinigungsaktion

Über 25 Müllsäcke wurden gefüllt

HÖRBICH (12.04.2008) – Die Gemeinde Hörbich beteiligte sich vergangenen Samstag, 12. April 2008 ebenfalls an der landesweiten Flurreinigungsaktion „Hui statt Pfui“.
Etwa 30 Hörbicherinnen und Hörbicher, davon rund die Hälfte Kinder, marschierten quer durch das Hörbicher Gemeindegebiet um den von Umweltsündern achtlos weggeworfenen Müll wieder einzusammeln. Entlang der Bäche und Straßen wurden Autoreifen, Silofolien, Glasflaschen, Plastik, Schuhe, Alteisen, etc. eingesammelt. Traurige Bilanz des Nachmittags waren über 25 volle Müllsäcke plus sperriger Müll.

Im Anschluss lud die Gemeinde Hörbich alle freiwilligen Helfer zu einer Jause ein. Die Gemeinde Hörbich bedankt sich noch einmal bei allen, die bei dieser Aktion mitgeholfen haben und somit einen wichtigen Beitrag zu einer sauberen Umwelt leisten.

Profilbild von Verena WÖGERBAUER
Verena Heitzinger - Gemeindeangestellte Lembach Verena WÖGERBAUER
Verfasst am: 14.04.2008
Zugriffe: 150