Ferienprogrammpunkt: Schnitzeljagd für Abenteuerlustige

Die Kinder wurden von der Hortleiterin Anja Gumpenberger mit vielen spannenden Aufgaben erwartet.

LEMBACH (05.08.2013) – Teamgeist, Schnelligkeit, Ortskunde, Mut, Orientierungssinn, künstlerische Fähigkeiten, … waren bei der Schnitzeljagd rund um das Schulareal gefragt.

Trotz heißem Badewetter stellten sich 16 Mädels und Burschen zwischen 7 und 12 Jahren der Herausforderung. Die Kinder zogen in drei Gruppen los, um die Kuverts mit den Aufgaben zu finden, die sie zur jeweils nächsten Station führten. Dabei waren Kreuzwort- und Buchstabenrätsel zu lösen und Steckbriefe auszufüllen. Außerdem mussten die Kinder sich gegenseitig als Katzen schminken und Autogramme von Personen holen, die nicht an der Schnitzeljagd teilnahmen. Hierzu kamen ihnen dankenswerterweise die Kindergartenkinder und Gemeindemitarbeiter zu Hilfe!

Der Weg leitete die Kinder vom Gemeindespielplatz über die Johanniterstraße bis zum Sportplatz und wieder zurück zum Hort. Dort war die Flaschenpost mit der Schatzkarte zu finden, die nach ca. einer schweißtreibenden Stunde endlich zur wohlverdienten Belohnung führte.

Profilbild von Andrea GIERLINGER
Gemeinde Lembach - Andrea Gierlinger Andrea GIERLINGER
Verfasst am: 05.08.2013
Zugriffe: 656