Was der Erdapfel alles kann

Die gesunde Gemeinde Kirchberg lädt zu diesem interessanten Vortrag ein!

LEMBACH (28.09.2016): Früher galt die tolle Knolle als „Armeleuteessen“ und brachte die Menschheit über Hungersnöte.

Erdäpfel sind Botschafter der heimischen Landwirtschaft und prägen seit Jahrhunderten die Essgewohnheiten unserer Region.

Die „tolle Knolle“ bietet mit ihrer Sortenvielfalt raffinierte, einfache, schmackhafte und kostengünstige Verarbeitungsmöglichkeiten.

Von ihrem Image als „Dickmacher“ haben sich Erdäpfel längst befreit. Das kulinarische Multitalent kann aber mehr als in der Küche veredelt zu werden. Erdäpfel dienen uns als alltägliche Hausmittel und leisten unserer Schönheit wertvolle Dienste.

Frau Rosemarie Haider (MAS Gastrosophin, Dipl. Ernährungsberaterin TCM und Biobäuerin Rohrbach im Mühlviertel) wird uns am

Mittwoch, 28. September 2016
um 19:30 Uhr im Pfarrheim Kirchberg

vieles über den Erdapfel erzählen und anbieten.

Was wird geboten?

  • Einführung in die Geschichte, Herkunft, Namen, Sorten, Erdäpfelkäfer, Erdapfel in der Ernährung, Inhaltsstoffe, Multitalent in der Küche, Erdapfel in der Heilkunde, Wissenswertes rund um den Erdapfel und hat der Erdapfel eine Zukunft?
  • Erdäpfelsorten Süßkartoffel und Topinambur zur Ansicht
  • Verkostung von Erdäpfelspeisen.
  • Rezepthefte

Kostproben:

  • Erdäpfelsuppe in Kaffeetassen
  • Erdäpfelbrot
  • Erdäpfelkäse mit Leinöl
  • Erdäpfelkuchen; alles in kleinen Portionen

Eintritt: € 4,–

Das Team der Gesunden Gemeinde Kirchberg freut sich auf viele Besucher!

Profilbild von Lembach MARKTGEMEINDE
Marktgemeinde Lembach Lembach MARKTGEMEINDE
Verfasst am: 21.09.2016
Zugriffe: 203