Neuerungen ab Dezember 2018

beim Regionalverkehrskonzept Oberes Mühlviertel, betreffend Lembach

LEMBACH (09.12.2018): Mit Sonntag, 09. Dezember 2018 geht das neue Regionalverkehrskonzept für den öffentlichen Linienbusverkehr im Oberen Mühlviertel in Betrieb.

Das Angebot wird gegenüber dem Bestand durch zusätzliche Kurse nach/von Linz deutlich aufgewertet. Es wird nun 14 Werktagskurse geben. Das Umsteigen in Altenfelden entfällt. Auf Wunsch der Pendlerinnen und Pendler gibt es einen direkten Frühkurs in den Linzer Hafen und retour (Linie 215, Abfahrt um 5.12 Uhr – Busterminal Lembach, ohne Umstieg).

Der Wochenendverkehr läuft etwas anders ab: Es werden 8 Abfahrten an Samstagen (fünf an Sonn- und Feiertagen) der Linie 222 bis Altenfelden geboten und dort wird auf den von Rohrbach kommenden Bus nach Linz umgestiegen.

Das Busterminal Lembach wird weiterhin der Knotenpunkt für 9 Buslinien sein:

  • Linie 211 nach Niederkappel/Hofkirchen, Niederranna,
  • Linie 212 nach Putzleinsdorf/Hofkirchen/Pfarrkirchen/Oberkappel/Neustift,
  • Linie 215 nach Linz,
  • Linie 220 nach Sarleinsbach/Rohrbach-Berg,
  • Linie 221 nach Altenfelden/Neufelden Busterminal,
  • Linie 222 Wochenendverkehr (Linz) Altenfelden – Lembach/Hofkirchen,
  • Linie 223 nach Obermühl,
  • Linie 218 Tagschichtbus aus Hofkirchen nach Linz voestalpine,
  • Linie 219 Wechselschichtbus aus Hofkirchen nach Linz voestalpine

Die Buslinien werden von Dr. Richard, sabtours und Leitner betrieben.

Sämtliche Verbindungen sind online auf www.ooevv.at abrufbar (Datum ab 9.12.2018 eingeben!). Es gibt dazu auch eine eigene OÖVV-Info-App für Android, iPhone und Windows.

Ab Anfang Dezember werden die gedruckten Fahrpläne auf den Gemeindeämtern, in den Bussen, im OÖVV-Kundencenter erhältlich sein.

Profilbild von Lembach MARKTGEMEINDE
Marktgemeinde Lembach Lembach MARKTGEMEINDE
Verfasst am: 20.11.2018
Zugriffe: 712