TENNIS – Sieg für Lembach

3 x Herbert = 5 : 1 Sieg gegen Neukirchen

HOFKIRCHEN (01.03.2003) – In der Senioren-Klasse (ab 35 Jahre) setzten sich am Samstag die Lembacher Tennisasse gegen die etwas ersatzgeschwächten Neukirchner klar mit 5:1 durch.

Lembach konnte diesmal mit der stärksten Besetzung ausrücken, da für den kurzfristig erkrankten Dr. Eric Keplinger mit Bgm. Herbert Kumpfmüller ein gleichwertiger Ersatz auf Nr. 3 gespielt hat. Wahrscheinlich waren die Neukirchner auch etwas verwirrt, weil die Lembacher diesmal gleich mit drei Herbert’s ausgerückt sind (Herbert Wipplinger, Herbert Hackl, Herbert Kumpfmüller).

Gerhard Koller, die Nr. 1 der Neukirchner sorgte gegen Herbert Wipplinger (Lembach) für ein spannendes Spiel. Die restlichen Einzelpartien gingen ganz klar zu Gunsten der Lembacher Tennissenioren aus.

Obwohl der Spielausgang mit 5:1 für Lembach sehr deutlich war, begann es doch sehr zäh. Der in Lembach auf Nr. 1 spielende Herbert Wipplinger konnte sich lange Zeit (fast schon aussichtslos) gegen das sehr defensive „Bringerspiel“ von Koller Gerhard nicht durchsetzen. In „letzter Sekunde“ drehte Wipplinger bei einem Rückstand im 2. Satz von 3:5 (nach verlorenem ersten Satz) das Spiel noch um, gewann den 2. Satz im Tiebreak und fertigte den sichtlich demotivierten Gegner dann noch mit 6:0 im dritten Satz ab.

Gut lachen haben Herbert Wipplinger (Nr.1 für Lembach) und Hackl Herbert (Nr. 2 für Lembach) nach ihren gewonnen Einzelspielen

Bei den anderen Einzelspielen gab es keinerlei Probleme. Lauter klare Zweisatzsiege. Im Einser-Doppel schlich sich bei unseren Mannen dann (weil die Partie eh schon gewonnen war) ein wenig der Schlendrian und ein paar Gspritzte zuviel ein. Somit war natürlich nicht viel zu gewinnen. Eine klare Niederlage daher von Wipplinger-Hackl gegen die sehr ordentlich und teilweise agressiv spielenden Neukirchner.

Das Zweierdoppel hingegen wurde vom Duo Kumpfmüller-Reinthaler ohne besondere Gegenwehr mit 6:0 und 6:3 in die Scheune gebracht.

Profilbild von Sektion Tennis
Sektion Tennis Josef REINTHALER Sport
Verfasst am: 02.03.2003
Zugriffe: 401