Führungswechsel bei den Turnerinnen

Hilde Ecker legte nach 28 Jahren ihr Amt zurück

LEMBACH (15.05.2010) – Nach 28 Jahren legte Vorturnerin Hilde Ecker ihr Amt zurück. Das sorgte bei den Turnerinnen für ziemliche Ratlosigkeit. Einerseits wollte die Gruppe unbedingt weiterbestehen, andererseits fand sich niemand, der das Amt der Vorturnerin bzw. der Sektionsleitung übernehmen wollte. Immerhin war Hilde eine exzellente Vorturnerin und niemand wollte sich so recht zutrauen, in ihre Fußstapfen zu treten.
Schließlich erklärte sich Ingrid Hackl bereit, die Sektion Damenturnen zu übernehmen, als Vorturnerinnen konnten Hannerer Maria und Schmidhofer Silke gewonnen werden. Schon seit Oktober 2009 hat das neue Team bewiesen, dass es ganz toll klappt, und Hilde Ecker freut sich, dass sie jetzt ganz entspannt als „einfaches Mitglied“ mitturnen kann.

Unionobmann Günter Höfler dankte Hilde Ecker im Rahmen der Jahreshauptversammlung für die 28jährige Tätigkeit als Sektionsleiterin und Vorturnerin mit einem Blumenstrauß.
Auch wir Turnerinnen bedanken uns ganz herzlich bei Hilde für die vergangenen 28 Jahre, in denen wir dank ihres unermüdlichen Einsatzes zu einer tollen Gruppe zusammengewachsen sind – und auch bei Schmidhofer Herta, die sich die ganzen Jahre als Kassierin vorbildlich um die Finanzen kümmerte.
Hilde und das neue Team – auf eine gute Zusammenarbeit!
Profilbild von Sektion Turnen
Sektion Turnen Johanna MEISINGER Sport
Verfasst am: 15.05.2010
Zugriffe: 648