Rückblick auf das Schulspektakel der Volksschule

Spät, aber doch - ein kurzer Rückblick auf das Schulspektakel der Volksschule vom 14. Juni.

Am 14. Juni ging das erste Schulspektakel der Volksschule ohne störende Wettererscheinungen im wahrsten Sinne des Wortes über die Bühne. An verschiedenen Plätzen rund um das Schulgebäude zeigten die Kinder der verschiedenen Klassen ihr Können. 

Alles dabei -Singen, Spielen, Turnen, Tanzen, Digitale Werkstatt, …….!

Vom Singspiel über Akrobatik, Flötenmusik, Vorführungen mit dem Schwungtuch, einem Stuhltanz, Liedern, Digitaler Werkstatt bis hin zum Figurentheater mit selbstgebastelten Figuren und einer Kinder-Schminkstation war alles dabei.

Präsentation des Projektes „Schulackerdemie“ durch die Kinder der 3. Klasse.

Besonders interessant war die Präsentation des neu angelegten Schulgartens, den die Kinder der 3. Klasse im Interviewstil darboten. Dabei wurden die Sponsoren und die Abläufe des Projektes auf unterhaltsame Art und Weise vorgestellt. Zuletzt gab es noch ein paar Garten-Witze.

Bewirtet wurden die zahlreichen Zuseher und Zuhörer von den Eltern der 3. Klasse.

Insgesamt konnte eine sehr positive Bilanz gezogen werden – das Schulfest der Volksschule wird wohl nicht das letzte Mal in dieser Form stattfinden.  

Eindrücke vom Schulspektakel der Volksschule

Profilbild von Volksschule
Volksschule Andrea RICHTSFELD Bildung
Verfasst am: 08.07.2024
Zugriffe: 100