Christof Wögerbauer („Wög“) schon in bestechender Form

Lembacher Mountainbike-Aushängeschild bot bei der Attersee-Trophy eine tolle Leistung

Christof Wögerbauer hat bei der diesjährigen „Attersee-Trophy“, einem Mountainbikerennen in Weyregg am Attersee, teilgenommen und dabei eine hervorragende Leistung geboten.

Auf der 54 km langen Strecke musste er 1.585 Höhenmeter überwinden und erreichte nach 2:18 Stunden als 4. seiner Klasse das Ziel. Unter den mehr als 150 Startern erreichte er die neuntbeste Laufzeit.

Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung!!!

So manche Dame bewunderte die strammen Wadln der Biker
Geschafft! Nach 2:18 h Fahrzeit das Ziel erreicht

Start auch beim Granitmarathon

Wer Wög in „Action“ sehen will, hat in Kürze schon die Chance dazu. Er nimmt nämlich natürlich auch heuer wieder am Granitmarathon teil, welcher am Pfingstsonntag, 15. Mai 2016 in der Region (Start und Ziel in Kleinzell) stattfindet und auch wieder durch das Gemeindegebiet von Lembach führt.

Nach dem 3-Tages-Rennen der letzten beiden Jahre, welches heuer nicht mehr ausgetragen wird, kann Wög es heuer etwas „gemütlicher“ angehen, obwohl natürlich gemütlich definitiv das falsche Wort ist.

Ob er den Xtreme (90 km, 3.100 Höhenmeter) oder den Classic (60 km, 2.000 Höhenmeter) fahren wird, entscheidet Wög kurzfristig.

Die Strecke im Gemeindegebiet von Lembach und Hörbich:
Bruckwirt – Forstweg und Güterweg Gloßholz – kurz auf der Landesstraße Richtung Lembach – auf dem Wanderweg Seufzerallee bis Buchetwies – Feichten – Oberlembach – Mayrhof – Außerhötzendorf – Hörbich – Kleinasang – Doppl – weiter Richtung Altenfelden

Die ersten Athleten werden um ca. 10.00 Uhr nach Lembach kommen.

Die Strecke im Gemeindegebiet von Lembach und Hörbich
Profilbild von Günter PEHERSTORFER
Günter Peherstorfer Günter PEHERSTORFER
Verfasst am: 03.05.2016
Zugriffe: 969