HOLZSPARÖFEN für Guatemala

SEI SO FREI - Adventsammlung der Katholischen Männerbewegung

LEMBACH (16.12.2020): Schwerpunkt der diesjährigen Adventsammlung ist das Holzsparofenprojekt in Guatemala, das dank der Entwicklungsarbeit von Firma ÖKOFEN zu einer bereits sieben Jahre andauernden Erfolgsgeschichte wurde.

85% der Menschen in den entlegenen Bergdörfern Guatemalas leben in Armut. Ihre einfachen Behausungen bestehen nur aus einem Raum, in dem die 8- bis 10-köpfigen Familien schlafen, wohnen und kochen. Mittelpunkt des Geschehens ist die offene Feuerstelle: Sie dient zum Kochen und Wärmen.

Durch die Rauchentwicklung sind offene Feuerstellen äußerst gesundheitsschädlich und Quelle von Unfällen speziell mit Kleinkindern. Außerdem stellt der hohe Holzverbrauch eine erhebliche wirtschaftliche Belastung der Familien dar und führt zur Abholzung wertvoller Obstbäume.

MitarbeiterInnen von SEI SO FREI der Diözese Linz nahmen sich gemeinsam mit Mayra Orellana, Projektpartnerin aus Guatemala, dieses Problems an. Firma ÖKOFEN entwickelte kostenlos einen Holzsparofen, der vor Ort mit einfachen Mitteln umsetzbar ist.

550 Öfen wurden bisher errichtet. Die Begeisterung der Familien ist ungebrochen.

Durch die Adventsammlung soll der Bau weiterer Öfen ermöglicht werden.
Unterstützen auch Sie das Projekt HOLZSPARÖFEN mit Ihrer Spende.
Sammlung am 20. Dezember nach den Gottesdiensten oder Überweisung auf das Spendenkonto: Hypo Oberösterreich, IBAN: AT30 5400 0000 0069 1733

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Genauere Informationen erhalten Sie unter www.ooe.seisofrei.at

oder am Infostand im Foyer des Pfarrzentrums.

Link zu einem interessanten Kurzfilm zum Thema:
Holzsparöfen Guatemala

Feuerstelle vorher
Bau des Ofens
Ofen neu
Profilbild von Lembach Online
Lembach Online Lembach MARKTGEMEINDE Medien
Verfasst am: 16.12.2020
Zugriffe: 212