Preiskegeln des Kameradschaftsbundes

Nach sechs Jahren Pause wieder ein großes Turnier in Lembach

LEMBACH (23.01.2024) – Nach sechs Jahren Pause veranstaltete der Kameradschaftsbund Lembach wieder ein Preiskegeln auf den Kegelbahnen des Cafe-Hauses Fierlinger.

Mit Obmann Josef Wiesinger, Karl Zinnöcker, Norbert Schauer und Hubert Schinkinger wurde diese Veranstaltung perfekt organisiert, entsprechende Preise gesammelt und genügend Helfer für die ganze Abwicklung engagiert.

In diesen 10 Tagen kegelten über einhundert Kegelscheiber aus der ganzen Umgebung um möglichst viele Punkte mit. Auch einige Vereine und auch Firmen waren im Teilnehmerfeld. Die Kameraden der FF Kasten war in auch Lembach stark vertreten. Vor der Preisverteilung mussten noch um einige Räng „gerittert“ werden.

Obmann Josef Wiesinger bedankte sich bei den Sponsoren, bei allen Helfern und besonders bei allen Teilnehmern für das gute gelinden dieser Veranstaltung.

Die Damenwertung war fest in Lembacher Hand. Hier sicherte sich Andrea Peherstorfer den Hauptpreis vor Gabriele Bauer und Gastwirtin Maria Fierlinger.

Bei der Herrenwertung ging der Hauptpreis nach Oberkappel. Edi Saxinger errang mit 66 Kegeln den ersten Platz vor Stefan Magauer und Obmann Josef Wiesinger.

Bei den Teilnehmern war der Wunsch groß, bald wieder in Lembach ein Preiskegeln zu veranstalten.

Die Kegler vor dem Rittern noch ganz entspannt ..
Obmann Wiesinger schiebt eine ganz ruhige aber praezise Kugel 😉
Obmann Josef Wiesinger mit Andrea Peherstorfer, der Siegerin der Damenwertung
Siegerfoto Damen: Obmann Josef Wiesinger, 3. Maria Fierlinger, Siegerin Andrea Peherstorfer und 2. Gabriele Bauer
Siegerfoto Herren: Obmannstv. Karl Zinnoecker, 2. Stefan Magauer, Sieger Edi Saxinger, 3. Obmann Josef Wiesinger und Obmannstv. Hermann Altendorfer
Profilbild von Kameradschaftsbund
Kameradschaftsbund Josef REINTHALER Freizeit
Verfasst am: 05.02.2024
Zugriffe: 250