Turnerinnenausflug

2 Tage Radlspass im Burgenland

RUST (04.07.2009) – Der alljährliche Turnerinnenausflug führte uns heuer ins Burgenland. Die meisten von uns fuhren mit dem Fahrrad nach Sopron, die anderen mit dem Bus. Am Nachmittag trafen wir uns im Seebad Rust. Natürlich gehörte am Abend ein gemütlicher Ausklang beim Heurigen dazu.

Am Sonntag stand eine Besichtigung des Schlosses Esterhazy in Eisenstadt am Programm. Durch die Wachau traten wir die Heimreise an, nicht ohne in einem ausgesprochen empfehlenswerten Heurigen in Artstetten einzukehren.

Die fleißigen Radfahrerinnen scharren schon in den Startlöchern….
Die „Wandergruppe“ mit dem berühmtesten Opernsänger Italiens, der in St. Margarethen in „Rigoletto“ mitspielt
Zufällig trafen wir in St. Margarethen einen Schauspieler, den wir überreden konnten, uns einen Blick hinter die Kulissen der Freilichtbühne werfen zu lassen
Im Schloss Esterhazy nahmen wir an einer interessanten Führung teil
Ein Foto von den Storchennestern in Rust gehört einfach dazu
Profilbild von Sektion Turnen
Sektion Turnen Johanna MEISINGER Sport
Verfasst am: 16.07.2009
Zugriffe: 356