Special Olympics Winterspiele – Einmal GOLD und zweimal BRONZE für Langlaufstar Franz Schürz

Feierlicher Empfang am Samstag um 13.30 Uhr in Lembach

GROA – STEIERMARK – SPECIAL OLYMPICS (24.03.2017) – Das FC Raiden-Mitglied Franz Schürz hat am Freitag in der Ramsau (Steiermark) seine dritte Medaille gewonnen (Bronze im 1000m Langlauf, Gold in der Staffel und nochmal Bronze im 2500m Langlauf).

Da kann man dem Schürz Franz natürlich nur bestens gratulieren. Natürlich werden die Lembacherinnen und Lembacher unserem Medaillen-Gewinner am Samstag Nachmittag um ca. 13.30 Uhr einen tollen Empfang bereiten. Die Musik wird spielen, sehr viele Schaulustige werden kommen und natürlich auch eine Abordnung der Gemeindeverantwortlichen.

Franz Schürz hat ja bereits in den letzten Jahren bei den Winterspielen immer wieder Medaillen errungen. Bei den diesjährigen Special Olympics Winterspielen, bei denen mehr als 2500 Sportler aus über 100 Ländern teilgenommen haben, hat Franz sogar drei Medaillen mit nach Hause mitgebracht. Vielleicht war er diesmal auch deshalb besonders motiviert, weil er ein äußerst seltenes Selfie mit Helene Fischer ergattern konnte :))

Ergebnisse vom 2500m Langlaufen

Die genauen Ergebnisse vom 1000m Langlauf, wo Schürz Franz ebenfalls BRONZE geholt hat, kann man hier einsehen: Austria2017

update 26.03.2016 | 08.00 Uhr: Empfang in Lembach

Hier noch einige Fotos vom feierlichen Empfang am Samstag in Lembach:

In aller Eile wurden für den Medaillengewinner tolle Empfangsplakate gestaltet.
Franz Schürz bei seiner kurzen aber swingenden Ansprache. Er machte kein Wort zuviel .. und erhielt trotzdem tosenden Applaus.
Bgm. Herbert Kumpfmüller aus Lembach und Bgm. Josef Wögerbauer aus Niederkappel legten jeweils dar, warum der Olympiasieger nun eigentlich eher zu Niederkappel bzw. zu Lembach zu zählen ist :)) Da Lembach ja schon einen Olympiasieger aus dem Jahr 1936 (Alfons Dorfner) hat ist man hier sicherlich großzügig mit dem Teilen mit der Nachbargemeinde. Damals war in Berlin der Kanusport erstmals bei Olympischen Spielen vertreten. Im Kajak-Zweier kämpften Kainz/Dorfner am 8. August 1936 um die Medaillenränge im Finale. Durch ein gewaltiges Finish konnten die beiden mit 5 Sekunden Vorsprung die Goldmedaille erringen.
Franz Schürz mit einer Urkunde der Gemeinden Lembach und Niederkappel
Auch UNION-Obmann Günter Höfler stellte sich mit Gratulationen und einem Gratis-Fußballplatz-Ticket für die Saison 2017/2018 ein.
Franz nahm Gratualtionen und Küsschen am laufenden Band entgegen ..
Schürz Franz ist ja Mitglied vom FC Raiden in Lembach/Niederkappel. Der frühere Obmann Wolfgang Wögerbauer organisierte gemeinsam mit vielen Helfern daher den ganzen Empfang für Schürz Franz und war auch als Moderator beim Empfang im Einsatz.

2-Minuten Youtube-VIDEO

Natürlich gibts auch ein kurzes Video vom Empfang am Lembacher Marktplatz bzw. von der Ansprache von Wolfgang Wögerbauer. Wolfgang weist im Video auch auf die besondere Motivation des Medaillengewinners durch das Selfie mit Helene Fischer am Beginn der Special Olympics Spiele hin:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„SUPER-Franz“ vor der Plakatwand
Natürlich ist da auch die Mutter absolut stolz auf ihren Sohn
Franz im Kreise seiner Familie
Franz mit seinem Sport- und Freizeitclub FC Raiden
Alle Gäste wurden mit Bauernkrapfen und Getränken kostenlos bewirtet
Da kann man schon mal anstoßen auf diese Leistung ..
Franz mit Schwester Resi
Natürlich hat auch die Musik das eine oder andere Ständchen gespielt
Franz ist ja auch als gnadenloser Tänzer bekannt und so packte er die gute Gelegenheit gleich beim Schopf, genauer gesagt bei der Hüfte und gab für alle ein Tänzchen zum Besten ..
Abends durften „Franz & Franz“ (Matchsponsor Hazod Franz und Olympiamedaillengewinner Schürz Franz) auch den Ankick zur Bezirksligapartie Lembach gegen Gramastetten vornehmen. Diese ging übrigens nach einem 0:2 Rückstand noch 2:2 aus.
Prost Franz, du hast es dir verdient !!

Weitere Fotos bzw. die Originalfotos gibt’s hier auf OneDrive – Verwendung nur mit Quellenangabe !

Was ist die Mission von Special Olympics?

Durch die Kraft des Sports entdecken Menschen mit mentaler Beeinträchtigung in sich neue Fähigkeiten und erleben ungeahnten Erfolg. Sie haben Spaß, werden selbstbewußter und erleben Erfüllung – sowohl am Spielfeld als auch im Leben.

Mehr Lebensqualität durch Sport

  • Verbesserung des „Ich“-Bewusstseins und des Selbstvertrauens
  • Erhöhung der Selbständigkeit durch das Erlernen, Verstehen und Akzeptieren von Regeln, sowie durch das Treffen von Entscheidungen
  • Erhöhung der allgemeinen Leistungsbereitschaft
  • Abbau von Ängsten und Stress
  • Erleichterung in der Bewältigung von Alltagssituationen
  • Gesundheitsvorsorge durch körperliche Fitness
  • Gemeinschaftliche Sportausübung fördert den
  • Aufbau zwischenmenschlicher Beziehungen, die Verbesserung des Kommunikationspotentials und erhöht die jeweilige Toleranzspanne

Durch die Förderung von Akzeptanz und Inklusion ist Special Olympics bemüht eine bessere Welt für Alle zu schaffen.

LINKS

Special Olympics Österreich

FC Raiden

Weitere Fotos bzw. die Originalfotos gibt’s hier auf OneDrive – Verwendung nur mit Quellenangabe !

Profilbild von FC Raiden
FC Raiden Josef REINTHALER Freizeit
Verfasst am: 24.03.2017
Zugriffe: 3.867